Blog & News

Einblicke in den Schulalltag...

Vortrag von Kunterbunt Amberg

Vortrag von Kunterbunt Amberg

Am 12.07.2021 fand an unserer Pflegeschule ein Vortrag von Phillip Pietsch und Viv Vogl vom Verein Kunterbunt Amberg statt. Kunterbunt Amberg ist ein queeres Netzwerk, das eine Plattform zur Vernetzung gibt, Beratung anbietet und queeren Menschen bei der Selbstfindungsphase unterstützt.

Weitere Informationen auf folgender Homepage: https://kunterbunt-amberg.de

Bei dem Vortrag ging es um Klärung von Begrifflichkeiten und einer Öffnung des Horizonts weg von einer Einteilung in ein binäres System, in dem nur Frauen und Männer beachtet werden hin zu Diversität und Vielfalt.

Regenbogen-Flaggen werden momentan in den Medien oft thematisiert. Aber wofür steht dieses Symbol? Phillip Pietsch und Viv Vogl haben ein ABC vorgestellt und Begriffe wie LGBTQIA+, queer, trans oder non-binary erklärt. Es folgten Basics zu den Themen Geschlecht und Orientierungen. Ein weiterer Inhalt des Vortrags war eine gendersensible Sprache und wie diese funktionieren kann.

Einige wertvolle Tipps für einen respektvollen Umgang:

  • Namen und Pronomen erfragen: “Wie darf ich Sie anreden?”
  • Genderneutrale Sprache verwenden (z.B. Kind statt Sohn/Tochter)
  • Respekt vor dem Gegenüber zeigen, auch, wenn man die Geschlechtsidentität und/oder romantische/sexuelle Orientierung vielleicht nicht nachvollziehen kann
  • Keine fixen Vorstellungen über Lebensrealität oder Lebensweg einer queeren Person haben
  • Queere Themen sollen nicht überhand nehmen im Gespräch à queer ist eine von vielen Facetten, der Mensch in seiner Ganzheit zählt!

Diese Tipps und viele weitere wurden uns von Phillip Pietsch und Viv Vogl genannt.

 

Herzlichen Dank an Kunterbunt Amberg für den spannenden und informativen Vortrag!

 

Unsere Pflegeschule ist ein Ort, an dem ein offener, toleranter und respektvoller Umgang sehr wichtig ist. Wir zeigen (Regenbogen-)Flagge und haben daher eine Aktion gestartet. Die engagierten und sehr kreativen Auszubildenden der Klasse AP 9 haben Leinwände gestaltet, die gleich bei Betreten der Schule ins Auge stechen. Die ISE Pflegeschule möchte damit dazu beitragen, Vielfalt als einen selbstverständlichen Teil der Gesellschaft sichtbar zu machen.

 

 

Der Artikel wurde erstellt von Susanne Luber und der Klasse AP 9 (Ausbildung zur Altenpflegefachkraft, zweites Ausbildungsjahr)

ISE-Pflegeschule - weiß-transparent Logo